Ausschreibung StuRa-Exekutive: Referent_in Gleichstellungspolitik

Stand: 20.05.2020

Für die aktuelle Legislaturperiode
vom 01.04.2020 bis 31.03.2021
ist der_die Referent_in Gleichstellungspolitik des Studierendenrates bis zur Besetzung ausgeschrieben.

Aufgabenbeschreibung

Das Referat ist für die Informationsweitergabe und Sensibilisierung aller interessierten Studierenden zum weiten Themenfeld der Gleichstellung aller Geschlechter zuständig. Dabei soll auch über die gesellschaftliche Bedeutung von Geschlecht, Geschlechtsidentität und sexueller Orientierung aufgeklärt werden.

In Bezug auf obige Lehraufgaben organisiert das Referat Veranstaltungen und stellt Informations- und Aktionsmaterialien zur Verfügung.
Außerdem erfolgt eine Vertretung in verschiedenen universitären Gremien, die sich mit Möglichkeiten zur Gleichstellung der Studierenden und Mitarbeiter_innen beschäftigen.

Im Mittelpunkt stehen der Dialog mit dem Studierendenrat und den Studierenden über u.a.:

  • Gleichstellungsorientierte Handlungsweisen,
  • sexuelle Diskriminierung und ihre Prävention,
  • Gender in Forschung und Lehre und
  • Benachteiligung aufgrund des Geschlechts in Beruf und/oder Familie.

Die wichtigsten Kooperationspartner_innen des Referats sind dabei:

  • die Referate des StuRa,
  • die Gleichstellungsbeauftragten und die Frauenbeauftragte der TU Dresden und
  • externe Expert_innen und Netzwerke.

Bewerbung

Die aktuellen Mitglieder, weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind auf der Seite des Referats zu finden.

Fragen zum Ablauf der Bewerbung sowie die Bewerbung selbst können an den Sitzungsvorstand per Mail gerichtet werden.

Letzte Aktualisierung: 20.05.2020, 12:22 Uhr