Aktuelles

Ausschreibung Honorarvertrag

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (frühestens der 1.12.2014) sucht der Studentenrat eine Honorarkraft.

Tätigkeitsbeschreibung: Es soll ein Konzept für eine Studienabbrecherberatung erstellt werden. Dazu gehören:

Vom Tisch zum Mikroskop - Was die Uni nicht mehr braucht

Im Aussortierungslager der TU finden sich immer spannende Sachen. Was die Uni nicht mehr braucht landet hier und wird teilweise verschenkt oder für einen kleinen Obolus verkauft, Tische, Monitore, Schränke, Technik. Ein Blick auf die Webseite lohnt sich. 

Und wer wollte nicht schon immer einen Freuergeschützten Schrank? [Link]

Im November: Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie

Liebe Studierende, liebe Interessierte,
pünktlich zum Beginn des Novembers starten die Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie. Mit Workshops, Vorträgen und einem vielfältigen Kulturangebot wird es ein spannendes Programm geben, zu dem wir alle herzlich einladen. Auch auf Facebook könnt ihr die Termine auschecken und Bekannte und Freund*innen über die Aktionstage informieren.
 
Schon seit Ende Oktober findet ihr im Foyer des Hörsaalzentrums auch die Ausstellung "Wer braucht Feminismus?", am 11.11. findet dort ebenfalls die Aktion "Feminismus zum Mitmachen" statt.
 
Dank der finanziellen Unterstützung durch die StuRä von HTW und TU sowie unserer Kooperationspartner*innen sind alle Veranstaltungen bis auf das MOVE-IT! Festival kostenfrei. Für einige Workshops ist eine Anmeldung erforderlich.
 
Wir würden uns freuen, euch bei den Aktionstagen begrüßen zu dürfen!
Euer Referat für Gleichstellungspolitik.

Mit EC von DD nach Bad Schandau!

Liebe Mitstudenten,

vom 3.11.14 bis 28.3.15 kann die S-Bahn zwischen Bad Schandau und Pirna nur stündlich verkehren. Als Ausgleich für Pendler besteht daher im oben genannten Zeitraum die Möglichkeit, mit dem EC von DD nach Bad Schandau bzw zurück zu fahren! Dies gilt nicht nur für Monatskarteninhaber, sondern auch für Nutzer des Studententickets!

Die genauen Infos, und in welchen Zeiträumen dieses Angebot nicht gilt, könnt ihr dem Anhang entnehmen.

Willkommen an der Uni

 

Liebe Erstsemester, herzlich Willkommen an der Uni. Euch wird man überall erkennen, seltsam anschauen und weise belächeln. Oder Ihr bekommt sogar zu hören: „Ach du scheiße, überall diese dämlichen Erstis!“

Keine Bange. Der Campus ist groß, die Abkürzungen für Gebäude meist nicht zu merken und alles ist irgendwie neu. Deshalb gilt für euch: Nehmt die Ersti-Veranstaltungen mit, sammelt euch in Horden und erkundet frohen Mutes den Campus. Lasst diese griesgrämigen, ewig klugen Drittsemester beiseite und macht euer Ding. Stellt vermeintlich dumme Fragen und prügelt euch um Ersti Taschen mit Zeug, dass keiner wirklich braucht, aber in einigen Jahren werdet ihr euren Jahrgang wieder erkennen. Außerdem hat der StuRa für euch die SPIREX Broschüre herausgegeben. Da findet ihr alles zum Thema Verwaltung, Beratung, Studienunterlagen, Studienorganisation und vieles mehr.

Weitere Empfehlungen unsererseits:

Kommentar zum Vortrag "Gegen den Gleichheitswahn"

Nach dem erschreckenden "als Nichtbehinderter möchte ich von so einem nicht unterrichtet werden" jetzt ein "Dann mach doch die Bluse zu": am Donnerstag, den 3. Juli durfte auf Einladung der FDP-nahen Wilhelm-Külz-Stiftung die rechtskonservative Journalistin Birgit Kelle einen Vortrag über den angeblichen „Gleichheitswahn“ unserer Zeit im Hörsaalzentrum der TU Dresden halten.

Mindestlohn ab 2015

Neben den aktuellen Ereignissen der Fußball-WM war auch das Mindestlohngesetz in letzter Zeit immer mal wieder in den Medien. Am 3.7. hat die Regierung dieses beschlossen und wir haben die für euch wichtigsten Infos kurz und knapp zusammen gefasst!

Ihr findet sie genau hier

Inhalt abgleichen