Ergebnisse zur nextbike-Umfrage

Knapp 3000 TU Studierende haben die Chance genutzt im April an der Umfrage zum Fahrradverleihsystem des Referates Mobilität teilzunehmen. Hier bekommst du einen kurzen Überblick über die Ergebnisse.

  • 64% sind schon einmal nextbike mit dem Semesterticket gefahren. Von den 36% Nichtnutzern haben über die Hälfte keinen Bedarf am Fahradverleihsystem, da sie ein eigenes Fahrrad besitzen. Zu den weiteren Gründen zählen "Ich fahre kein Fahrrad" und die zu komplizierte Nutzung sowie Registrierung.
  • Die Radverfügbarkeit wird am Campus am schlechtesten bewertet, gefolgt von den Wohnheimen. Am besten wird sie an den übrigen Stationen bewertet. Gegenüber der Umfrage im Herbst 2017 hat sich eurer Meinung die Verfügbarkeit an allen drei Standortkategorien verschlechtert.
  • Mit dem Radzustand sind 80% zufrieden oder sehr zufrieden. Bei der 2017er Umfrage waren es noch 90%. Zu den häufigsten Defekten (mehrfach betroffen) zählen mit Abstand kaputte Körbe, gefolgt von kaputter Gangschaltung und kaputtem Sattel.
  • Mit 84% spricht sich eine deutliche Mehrheit für eine Fortführung des Fahrradverleihsystems aus. Formal entscheidet darüber das StuRa-Plenum. Wir bereiten alles für eine Fortführung vor und werden im Plenum die Anträge dazu stellen.
  • Die Nutzungsmöglichkeit in Leipzig stellt für 60% einen Mehrwert dar, eine kostenlose Nutzungsmöglichkeit in weiteren deutschen Städten sogar für 75%.
  • 59% der Menschen, die für eine Fortführung sind, wären bereit mehr für Lastenräder (mit/ohne Motor) zu bezahlen.