Aktuelles

Wir suchen dich für den StuRa!

Nach einem Semester ist Halbzeit der Legislatur des StuRas. Der Blick auf die Ausschreibungen ist ernüchternd: Über die Hälfte der Referate ist noch ohne Referent_in. Viele Referate suchen außerdem noch Mitarbeiter_innen. Unbesetzte Gremien und Kommisssionen warten auf aktive Mitglieder. Das muss nicht sein - stura.link/mitmachen

Willkommen an der TU Dresden/ Welcome at TU Dresden

 

Heyo!

Herzlich willkommen an der TU Dresden, wil

Informationen zur Landtagswahl

Am 1. September ist Landtagswahl!

Damit du dich vor deiner Wahlentscheidung entsprechend informieren kannst, haben wir auf einer Seite alle möglichen Informationen zusammen gestellt.

Fahrgastrechte & Kundengarantien beim Semesterticket

Mit dem Semesterticket kannst du im Verspätungsfall (je nach Situation) einen anderen Zug nutzen, erhältst eine pauschale Entschädigung oder ein Garantieticket. Hier findest du einen Überblick über die Regelungen für den Eisenbahnverkehr. Bus und Straßenbahn zählen demnach nicht dazu.
 
 
1.

>>> Zusätzliche BAföG-Sprechzeiten im StuRa <<<

Mit der BAföG-Novelle gibt es ab 1. Oktober 2019 mehr Geld! Zusätzlich zu unseren normalen Beratungsangeboten werden wir vom Referat Soziales in der vorlesungsfreien Zeit und zu Beginn des Wintersemesters explizite Sprechzeiten zum Thema BAföG anbieten. Die Termine sind, jeweils im Raum 16:

Donnerstag, 26. September, 9 – 12 Uhr

Freitag, 4. Oktober, 13 – 16 Uhr

Entspannung powered by StuRa & TU Dresden

Was die SLUB kann, können wir auch!

Gemeinsam mit der TU Dresden haben wir 100 Liegestühle für die Wiese hinter dem Hörsaalzentrum organisiert. Damit kannst du bei gutem Wetter während einer Freistunde oder nach dem Uni-Tag entspannen und mit deinen Kommiliton_innen zusammensitzen.

Miteinander statt gegeneinander - Studierendenvertretungen kritisieren Exzellenzstrategie

Der Studierendenrat der TU Dresden beteiligt sich an einer Pressemitteilung mit neun anderen Studierendenschaften, deren Universitäten sich noch im Wettbewerb um den Titel "Exzellenzuniversität" und die damit verbundenen Fördermittel befinden. Besonders hervorheben möchten wir die geografische Ungleichverteilung der Förderung. So ist die TU Dresden die einzige Universität in einem ostdeutschen Flächenland, die noch Aussichten auf die Förderung hat.

 

Inhalt abgleichen