Informationen zur Kommunalwahl

English Version below!

Am 09.06. finden in Sachsen Kommunalwahlen statt. Bei dieser werden die städtischen Gremien bzw. deren Mitglieder neugewählt. Also der Dresdner Stadtrat und die 10 Stadtbezirksbeiräte bzw. 9 Ortschaftsräte.

Was wird gewählt?

Der Stadtrat vertritt alle Dresdner Einwohner*innen, der Stadtbezirks-/Ortschaftsrat ist für den jeweiligen Stadtteil/ die Ortschaft zuständig. Für die Stadtratswahl wurde Dresden in 11 verschiedene Wahlkreise eingeteilt. Diese sind aber nicht deckungsgleich zu den 10 Stadtbezirken und 9 Ortschaften, für die der Beirat gewählt wird. In welchem Bezirk, bzw. Wahlkreis ihr lebt könnt ihr auf der Webseite der Stadt Dresden herausfinden. Dort gibt es neben einer großen Excel-Tabelle mit dem kompletten Straßenverzeichnis, auch Themenstadtpläne, die euch direkt zeigen in welchem Wahlkreis ihr wohnt.

Wichtige Links:

Stadtratswahl:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/stadtratswahl.php

Stadtbezirksbeiratswahl:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/stadtbezirksbeiratswahlen.php

Ortschaftsratswahl:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/ortschaftsratswahlen.php

 

Wer darf wählen?

Es dürfen alle Menschen mit EU-Staatsangehörigkeit wählen, die seit

mind. 3 Monaten in Dresden leben (also hier seit 3 Monaten gemeldet sind) und am Wahltag

18 Jahre oder älter sind. Das gilt bei den Kommunalwahlen in ganz Sachsen so,

also auch in bspw. Leipzig, Oschatz oder Bautzen. Bei denen am 9.6. auch gewählt wird

 

Kann ich Briefwahl beantragen?

Ja, den Antrag zur Briefwahl könnt ihr bis spätestens 7.6. bei der Stadt stellen. Die ausgefüllten Wahlunterlagen müssen bis zum 9.6. 18.00 Uhr wieder im Rathaus sein, um ausgezählt zu werden.

 

Was brauche ich zum Wählen?

Anfang Mai solltet ihr eure Wahlbenachrichtigung bekommen, in der steht in welchem Wahllokal ihr wählen könnt. Die braucht ihr am Wahltag auf jeden Fall. Bewahrt die deshalb gut auf! Ansonsten müsst ihr noch euren Personalausweis mitnehmen. Ansonsten erscheint einfach bis 18 Uhr in eurem Wahllokal und wählt mit. Falls ihr Angst habt das zu vergessen: Macht Briefwahl :)

 

Wie viele Stimmen habe ich?

Das Wahlverfahren bei den Kommunalwalen ist etwas kompliziert. Ganz simpel könnte man sagen: Es treten mehrere Parteien an, die eine Liste mit Personen aufstellen. Jedoch wählt man nicht etwa die einzelne Partei, sondern man hat 3 Stimmen, die man auf Personen verteilen kann. Egal ob man alle Stimmen Person 1 von Partei A gibt oder seine Stimmen auf mehrere Parteien verteilt.

Die Sitzverteilung wird dann über das sogenannte Sainte-Laguë berechnet. Wie das funktioniert, könnt ihr bspw. Bei der Bundeszentale für politische Bildung nachlesen.

 

Wo kann ich mich über Inhalte informieren?

Für eine gut Wahlentscheidung braucht es selbstverständlich eine gute Auseinandersetzung mit den Wahlinhalten. Dafür bereiten wir gerade ein Tool vor und halten euch zudem bei diversen Aktionen auf dem Campus, sowie unseren Social-Media-Kanälen auf dem Laufenden. Schaut doch mal vorbei.

 

English Version:

 

Local elections will be held in Saxony on 9 June. The municipal committees and their members will be newly elected in these elections. In other words, the Dresden City Council and the 10 district councils and 9 local councils.

 

What is elected?

The city council represents all of Dresden's residents, while the district/town councils are responsible for their respective neighbourhoods. Dresden has been divided into 11 different constituencies for the city council elections. However, these are not congruent with the 10 city districts and 9 localities for which the advisory council is elected. You can find out which district or constituency you live in on the website of the city of Dresden. In addition to a large Excel table with the complete street directory, there are also themed city maps that show you directly in which constituency you live.

Important links:

City council elections:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/stadtratswahl.php

City district council election:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/stadtbezirksbeiratswahlen.php

Local council elections:

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/wahlen/ortschaftsratswahlen.php

 

Who can vote?

All people with EU citizenship who have lived in Dresden for at least

have lived in Dresden for at least 3 months (i.e. have been registered here for 3 months) and are

18 years or older on election day. This applies to local elections throughout Saxony,

including in Leipzig, Oschatz or Bautzen, for example. Where there are also elections on 9 June

 

Can I apply for a postal vote?

Yes, you can apply for postal voting at the city by 7 June at the latest. The completed election documents must be returned to the town hall by 6.00 pm on 9 June in order to be counted.

 

What do I need to vote?

You should receive your polling card at the beginning of May, which will tell you which polling station you can vote in. You will definitely need this on election day. So keep it safe! You will also need to take your identity card with you. Otherwise, simply turn up at your polling station by 6 pm and vote. If you are afraid of forgetting: Vote by post :)

 

How many votes do I have?

The voting procedure for local elections is somewhat complicated. In simple terms, you could say that there are several parties running and they put together a list of candidates. However, you do not vote for the individual party, but have 3 votes that you can allocate to people. Regardless of whether you give all your votes to person 1 from party A or distribute your votes among several parties.

The distribution of seats is then calculated using the so-called Sainte-Laguë. You can find out how this works at the Federal Centre for Political Education, for example.

 

Where can I find out about the content?

In order to make a good voting decision, it goes without saying that you need to have a good understanding of the election content. We are currently preparing a tool for this and will also keep you up to date with various activities on campus and our social media channels. Why don't you take a look?

 

Translated with DeepL.com (free version)