Willkommen an der TU Dresden/ Welcome at TU Dresden

 

Heyo!

Herzlich willkommen an der TU Dresden, willkommen in deinem Studium.
In deinen ersten Tagen hier hast du sicherlich schon an der einen oder anderen Stelle Hilfe von anderen Studierenden bekommen, vielleicht ohne, dass es dir bewusst war. Bei der Erstellung deines Stundenplans, einer Tour in kleinen Gruppen über den Campus oder beim Internetzugang im Wohnheim - egal wo, überall stehen dir studentische Strukturen bei, die sich ehrenamtlich und demokratisch organisieren.
 
Bestimmt hast du auch bereits deinen Fachschaftsrat (FSR) kennengelernt. Dort setzten sich viele Studierende deiner Fachrichtung unmittelbar bei Probleme im Studium ein. Dem übergeordnet gibt es den Studierendenrat (StuRa). Wir sind deine zentrale Interessenvertretung für alle kulturellen, sozialen, hochschulpolitischen und uniinternen Angelegenheiten an der TU Dresden. Der StuRa sezt sich für vernünftige Studienbedingungen ein, leistet politische Bildungsarbeit, fördert studentische Projekte und noch vieles mehr. Unser Motto ist: Von Studierenden für Studierende!
 
Ein  Teil deines Semesterbeitrags landet direkt bei uns und den  Fachschaftsräten. Mit diesem Geld erfüllen wir unsere Aufgaben,  realisieren eigene Ideen und unterstützen Projekte, die beispielsweise  von einer der knapp 100 vom StuRa anerkannten Hochschulgruppen  organisiert werden. Genauso unterstützen wir dich, wenn du Ideen hast, die du gerne umsetzten möchtest.
 
Aber jetzt wünschen wir dir erst einmal im Namen aller studentischen Vertreter_innen und der verfassten Studierendenschaft einen guten Start ins Studium.
Dein StuRa-Team
 

Zusammen etwas bewegen
oder "Was hat die Studierendenvertreung je für uns getan"

Die Fachschaftsräte und der Studierendenrat bilden die studentische Selbstverwaltung an der TU Dresden. Damit sind wir *die* Vertretung der Studierenden. Wir sind deine Stimme im Rektorat, sind Teil des Verwaltungsrates des Studierendenwerks, diskutieren mit Profs., Prüfungsamt und versuchen dein Studium immer wieder zu verbessern. Auch vernetzen wir uns mit anderen Studierenden sowohl in Sachsen als auch in ganz Deutschland.
So wird die Erstsemestereinführung, an der du gerade teilnimmst, jedes Jahr durch deinen Fachschaftsrat organisiert. Einen Teil dessen, was wir alles auf die Beine stellen, findest du auch in diesem Flyer. Und manchmal machen  wir auch Dinge, die bekommst man gar nicht so einfach mit. Es gibt viele aktive Studis, die an euren Studiendokumenten mitgearbeitet haben, sich deutschlandweit an der Qualitätssicherung in Studium und Lehre beteiligen oder die Technik im Hintergrund warten.

Semesterticket

Mit einem Teil deines Semesterbeitrages bezahlst du das von uns Studierenden verhandelte und von allen Studis solidarisch finanzierte Semesterticket. Mit diesem bist du vielleicht schon in Dresden unterwegs gewesen. Du kannst damit die Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) wie Bus, Straßenbahn, Fähre sowie Regionalverkehrszüge (RE und RB) nutzen. Der VVO umfasst Dresden und erstreckt sich von der Sächsischen Schweiz bis nach Riesa. Die Regionalverkehrszüge kannst du aber nicht nur im VVO nutzen, sondern in ganz Sachsen - bis zum letzten bzw. ab dem ersten Halt in Sachsen.
Außerdem kannst du zusätzlich die gelben Leihräder in Dresden und auch fast allen  anderen Städten mit nextbike-Systemen (wie Leipzig, Berlin oder Köln) für 30 Minuten pro Ausleihe kostenlos nutzen. Dazu musst du dich nur einmalig bei nextbike registrieren und dich mit dem Semesterticket verknüpfen.
Die Konditionen für das Semesterticket werden alle zwei Jahre neu verhandelt und im Plenum des StuRa, der aus Vertretern der Fachschaften besteht, beschlossen. Das Semesterticket ist also verhandelt und beschlossen von Studierenden wie dir!

Beratungsangebote

alle Angebote auch unter: stura.tu-dresden.de/beratung
 
BAföG- und Finanzierungsberatung/ Sozialberatung
Du hast Probleme, dein Studium zu finanzieren? Wir beraten dich, damit dein Studium nicht am Geld scheitert.
 
Beratung Lehre und Studium
Du hast Stress mit den Profs oder im nächsten Semester einen Drittversuch? Wir stehen dir zur Seite.
 
Beratung Job & Studium
Die meisten Studierenden arbeiten neben dem Studium. Die DGB Hochschulgruppe berät dich zu deinen Rechten und Möglichkeiten.
 
Beratung ausländischer Studierender
Aller Anfang ist schwer. Vor allem in einem neuen Land. Wir helfen dir, dass deine Zeit in Dresden ein voller Erfolg wird!
 
Beratung Inklusion
Die inklusive Hochschule entsteht gerade. Wir beraten dich gern, wie du erfolgreich studieren kannst.
 
Beratung Familienfreundlichkeit
Verantwortung für andere und trotzdem zur Vorlesung? Wir zeigen dir, welche Möglichkeiten es am Campus für Familien oder Pflegende gibt.
 
Rechtsberatung
Fahrrad geklaut? Stress mit dem Vermieter? Unser Anwalt berät dich bei juristischen Problemen.
 

Mitmachen

Hast du auch Lust, dich zu engagieren? Dich für die Interessen und Anliegen deiner knapp 30.000 Mitstudierenden stark zu machen? Gemeinsam mit einer starken studentischen Stimme unsere Uni mitzugestalten?
Fachschaftsräte und StuRa sind eigentlich immer auf der Suche nach Studis, die Lust haben, mitzumachen. Denn es gibt immer mehr Projekte und Ideen als Menschen, die sie umsetzten können. Du hilfst damit nicht nur anderen, sondern bist auch selbst bestens informiert, was an der Uni so läuft und kannst deine eigenen Soft Skills weiterentwicklen.
Egal ob Auftreten vor vollem Hörsaal, Organisieren toller Veranstaltungen, Erstellen von solchen Flyern, Beraten von anderen Studis oder die Technik betreuen - für jede_n ist etwas dabei. Dazu gibt es noch viele neue Freunde und vielleicht den ein oder anderen guten Tipp für dein Studium.
Das klingt interessant für dich? Dann melde dich bei uns oder deinem Fachschaftsrat.

*** English***

Hello!

Welcome at TU Dresden, welcome to your studies.
During your first days here you probably already got some help from other students here and there, maybe without even knowing. Whether it was with creating your schedule, a tour through the Neustadt’s pubs and bars, or with the internet access for your student housing. There are initiatives by students everywhere, that are organized democratically and on a voluntary basis. 
 
You’ve probably already met your FSR (faculty students‘ council). This is where many students in your subject area get directly involved in problems during your studies. On a higher level, there is the StuRa (student council). We are your central representation of interests for all cultural, social, university-political and internal matters at the TU Dresden. The StuRa stands up for reasonable study conditions, does political education work, supports student projects and much more.
Our motto is: By students for students!
 
Part of your semester fee goes directly to us and the student councils. We use this money to fulfil our tasks, realise our own ideas and support projects that are organised by one of the almost 100 university groups recognised by the StuRa. We also support you if you have ideas that you would like to implement.
But for now, on behalf of all student representatives and the StuRa, we wish you a good start to your studies.
 
Your StuRa-Team
 

Making a difference together
or "What has the student council ever done for us"?

The student councils and the student council form the student self-administration at TU Dresden. This makes us the representation of the students. We are your voice in the rectorate, are part of the administrative board of the student union, discuss with professors, the examination office and always try to improve your studies. We also network with other students both in Saxony and throughout Germany.
For example, the freshman orientation you are currently attending is organised every year by your student council. You can find some of the things we do in this flyer. And sometimes we do things that you don't easily notice. There are many active students who have worked on your study documents, are involved in quality assurance in studying and teaching throughout Germany, or maintain the technology in the background.


Semesterticket

With part of your semester fee, you pay for the semester ticket negotiated by us students and financed in solidarity by all students. You may have already used this ticket to travel around Dresden. It allows you to use public transport in the VVO (Verkehrsverbund Oberelbe), such as buses, trams, ferries and regional trains (RE and RB). The VVO covers Dresden and stretches from Saxon Switzerland to Riesa. You can use the regional trains not only in the VVO, but throughout Saxony - to the last stop or from the first stop in Saxony.
In addition, you can also use the yellow rental bikes in Dresden and almost all other cities with nextbike systems (such as Leipzig, Berlin or Cologne) free of charge for 30 minutes per rental. All you have to do is register once with nextbike and link yourself to the semester ticket.
The conditions for the semester ticket are renegotiated every two years and decided in the plenum of the StuRa, which consists of representatives of the student councils. The semester ticket is therefore negotiated and decided by students like you!

Consulting offers

All services can also be found here: stura.tu-dresden.de/beratung
 
Financial and social counseling
You have trouble financing your studies? We help you, so your studies don’t fail for monetary reasons!
 
Teaching & Studies counseling
You have issues with your professors or a final try for an examination next semester? We’re right by your side.
 
Work & Study counseling
Most students work besides studying. The DGB university group helps with your rights and possibilities.
 
Counseling for international students
Every beginning is hard. Especially in a new country. We help you make your time in Dresden a complete success!
 
Counseling Inclusion
The inclusive university is in the making. We can give you advice how to study successfully.
 
Counseling family friendliness
Responsibility for others and having a lecture nonetheless? We show you the possibilities on campus for families or caregivers.
 
Legal counseling
Your bike was stolen? Your apartment got terminated? Our lawyer advises you on legal issues.
 

Get involved

Do you also want to get involved? Do you want to stand up for the interests and concerns of your 30,000 fellow students? Want to help shape our university with a strong student voice?
The Student Council and StuRa are always looking for students who want to get involved. Because there are always more projects and ideas than people who can implement them. Not only do you help others, but you're also well informed about what's going on at the university and can develop your own soft skills.
Whether it's performing in front of a full lecture hall, organising great events, creating flyers, advising other students or taking care of the technology - there's something for everyone. In addition, you'll make lots of new friends and maybe get one or two good tips for your studies.
Does that sound interesting to you? Then get in touch with us or your
faculty students‘ council.